2.1.2018: Schlüsselübergabe im Rathaus

21.11.2017: Mit Bürgermeister Jürgen Guse habe ich heute erneut über viele Themen für Bräunlingen gesprochen, um die Amtsübergabe im Januar gut vorzubereiten.

10.11.17: Nach mehr als 8 Jahren im Löffinger Gemeinderat und drei Jahre als Bürgermeisterstellverter bin ich aufgrund meiner Wahl als Bürgermeister in Bräunlingen gestern aus dem Löffinger Gemeinderat ausgeschieden. Es war eine sehr schöne Zeit im Gemeinderat! Jetzt freue mich auf die neue Aufgabe in der Zähringerstadt.

22.10.2017: Die Bürgerinnen und Bürger haben mich mit 68,1% zu Ihrem neuen Bürgermeister gewählt. Ganz herzlichen Dank!

Wahlkampf-Tagebuch

19.10.2017: Hausbesuchstour beendet: In den letzten zwei Monaten habe ich 2422 Hausbesuche gemacht und an jeder Tür in Bräunlingen und den Ortsteilen geklingelt (außer wenn ein Hund mich abgehalten hat oder kein Briefkasten/Klingel zu finden war). Zum Abschluss habe ich gestern Frau Barth auf der Pulz besucht. Mir war es wichtig das direkte Gespräch mit den Bürgern zu suchen.

18.10.2017: Podiumsdiskussion vom Südkurier. Den Bericht finden Sie hier

18.10.2017: Heute war ich wieder auf dem Bräunlinger Wochenmarkt. Hatte viele positive Gespräche.

16.10.2017: Auch heute waren wir auf der Kilbig unterwegs und haben die Vorführungen der Grundschule, der Stadtkapelle und des Heimat- und Trachtenbunded verfolgt.

15.10.2017: Schön war es  auf der Bräunlinger Kilbig - von den Festbuden bis hin zum Kelnhofmusuem, dem Markt bis hin zu den Fahrgeschäften und vieles mehr. Beim Kulturförderverein habe ich das Bräunlinger Wasser nicht nur getestet sondern auch im Vergleich richtig zugeordnet. 

14/15.10.2017: 660. Bräunlinger Kilibig. Klasse Ernetwagen der Landjugend, unterhaltsam war es beim Bierfassrollen und nachdenklich im Festgottesdienst. Bereits am Samstagabend waren wir beim Kilbigabend mit einem abwechslungsreichen Programm.

14.10.2017: Besuch bei der Herbsthauptprobe der Feuerwehr Döggingen. Mir ist es wichtig, dass die Feuerwehren gut ausgestattet sind. Traditionell wird die Feuerwehr im Anschluss vom Musikverein abgeholt und es geht gemeinsam zur Manöverbesprechung.

14.10.2017: Hausbesuchstour geht weiter. Heute bei Familie Willmann. Anschließend ging es zum Turnwettkampf in die Bräunlinger Sporthalle.

13.10.2017: Im Rahmen meiner Unternehmenstour habe ich die Tage die Firma Holzmüller in Bräunlingen besucht und mich mit Geschäftsführer Christian Müller ausgetauscht. Vor kurzem wurde das Unternehmen für seine besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge ausgezeichnet. Gestern Abend hatten wir bei meiner Veranstaltung "Nachgefragt" im Zacher eine lebhafte Diskussion über die Themen für Bräunlingen und eine gute Besucherresonanz.

12.10.2017: Gestern habe ich Hausbesuch Nummer 2200 in Bräunlingen absolviert. Familie Obergfell hat mir ihr Haus aus dem 16. Jahrhundert gezeigt.

11.10.2017: Heute bin ich wieder auf Hausbesuchstour in Bräunlingen unterwegs. Bei meinem Besuch am Bruggacker am Wochenende habe ich Familie Fredericks aus Belgien getroffen, die Bräunlingen zu ihrer neuen Heimat gemacht haben. Gestern Abend habe ich im Dorftreff mit Bürgern über die Themen für Bruggen bei meinem Format "Nachgefragt" gesprochen.

9.10.2017: Öffentliche Kandidatenvorstellung -  Über 1100 Bürger waren heute zur Kandidatenvorstellung in der Bräunlinger Stadthalle, einfach klasse. Bräunlingen ist die Stadt des Marathon. Ende Juni habe ich meinen Wahlkampfmarathon begonnen und will gemeinsam mit Ihrer Unterstützung am 22. Oktober als erster durchs Ziel laufen!

8.10.2017: Das Wochenende stand ganz im Zeichen des 50. Schwarzwald Marothon in Bräunlingen. Gestern und heute waren wir an der Strecke, um die Läufer anzufeuern.

7.10.2017: 2000. Haustürbesuch gestern in Bräunlingen. Passend zum Haustür-Jubiläum war an der 2000. Haustüre bei Herrn Kalb bei der Löwen Brauerei - ein Aushängeschild für die Zähringerstadt. Ich bin weiter auf Tour! Mir ist es wichtig, das Gespräch mit den Bürgern zu suchen, wenn man von Haus zu Haus unterwegs ist, bekommt man viel mit, was die Bürger bewegt!

6.10.2017: Der gestrige Tag hat mit einem Besuch im Probelokal der Stadtkapelle in Bräunlingen geendet. Dort habe ich die Probe der Jugendkapelle kurz besucht und mich anschließend mit der Vorstandschaft der Stadtkapelle getroffen. Mir ist es wichtig das Ehrenamt zu unterstützen, hier braucht es gute und motivierende Rahmenbedingungen.

5.10.2017: Seit 100 Tagen bin ich nun im Wahlkampf. In den letzten Wochen und Monaten habe ich viele Bürgerinnen und Bürger kennengelernt und wurde offen und positiv aufgenommen. Heute habe ich bei meinen Hausbesuchen den jüngsten Bürger aus Döggingen- Lenny, 8 Tage alt- mit seiner Mutter besucht. Jetzt war ich in Döggingen an jedem Haus im Rahmen meiner Tour.

4.10.2017: Interessanter Unternehmensbesuch heute beim Holzzentrum Geier in Bräunlingen.

3.10.2017: Im Rahmen meiner Hausbesuchs-Tour in Bräunlingen und den Ortsteilen ergeben sich immer wieder interessante Einblicke. Zum Beispiel bei Herrn Sansanelli, bei der Eisherstellung.

2.10.2017: Spontaner Unternehmsbesuch bei Merk Metall Erodiertechnik in Döggingen im Rahmen meiner Hausbesuchstour.

2.10.2017: Hausbesuchstour heute in Döggingen. Hier bei der Familie Schneider auf einen Kaffee.

30.9.2017: Hausbesuchstour - Heute habe ich Familie Baier nicht in der Bäckerei Scherzinger getroffen, wo Frau Baier arbeitet, sondern zu Hause besucht.

29.9.2017: Besuch im Bräunlinger Jugendtreff. Mir ist es wichtig, dass für die Jugendlichen einen Treffpunkt gibt. Die offene Jugendarbeit, genau so aber auch bei den Ministranten, Landjugend und in den Vereinen ist mir auch aus eigener Erfahrung ein wichtiges Anliegen.

29.9.2017: Plakatierung heute mal in eigener Sache - nicht nur bei der Kandidatur war ich der erste sondern auch beim Plakatieren in der Bräunlinge Altstadt. Die Briefwahl hat begonnen, noch 23 Tage bis zum Wahlsonntag.

28.9.2017: Es ist wichtig und richtig, dass wir nicht nur in Bräunlingen, sondern auch in Döggingen einen Kindergarten und eine Grundschule haben. Dies soll auch in Zukunft so bleiben. Beim Besuch im katholischen Kindergarten in Döggingen habe ich mich auch über die anstehenden Sanierungsmaßnahmen erkundigt. Alle drei Kindergärten in der Gesamtstadt liegen mir am Herzen - egal ob sie in der Trägerschaft der Stadt oder der Kirche sind!

26.9.2017: Die Bewerbungsfrist für die Bürgermeisterwahl ist gestern abgelaufen. Wir sind nun vier Kandidaten. Bereits Ende Juni hatte ich meine Kandidatur erklärt, weil es mir auch wichtig war, genügend Zeit zu haben, um die Bürgerinnen und Bürger kennenzulernen. In den vergangen Wochen habe ich hier auch großen Rückhalt erfahren. Ich will meine langjährige kommunalpolitische Erfahrung, aber auch Fach-und Sachkompetenz durch Beruf und Studium einbringen, meine überparteiliche sachliche Arbeitsweise, meinen Blick von Außen, Offenheit und Bürgernähe. Ich freue mich auf den Endspurt bis zum 22. Oktober.

25.9.2017: 1500. Haustürbesuch heute in Döggingen. Mit vielen Bürgerinnen und Bürgern konnte ich mich heute austauschen

22.9.2017: Besuch im katholischen Kindergarten in Bräunlingen. Frau Henkelmann und Herr Graumann haben mir die Einrichtung und die Überlegungen für die Zukunft vorgestellt. Mir ist es wichtig, dass die Familien in Bräunlingen ein gutes Angebot haben mit städtischem und katholischen Kindergarten in Bräunlingen und Döggingen. Dafür setze ich mich ein!

22.9.2017: Hausbesuchs-Tour gestern Abend in Waldhausen. Dabei konnte ich mir auch ein Bild von der Strassensperrung machen. Wichtig ist hier, dass die Sanierung baldmöglichst fertig wird.

21.9.2017: Bürgermeisterwahl-Hausbesuchstour: Gestern Abend war ich in Unterbränd unterwegs und war dort nun an allen Häusern. Bei den Hausbesuchen lernt man viele Bürger kennen. Dieser Tage war ich so bei der 1. Geburtstagsfeier der jüngsten Tochter der Familie Armbruster in Bräunlingen.

19.8.2017: Michael Dury vom Kirchenbauförderverein hat mir die Tage den Turm gezeigt. Eine klasse Aussicht und beeindruckend wie die Kirche saniert wurde.

18.9.2017: Unternehmensbesuchs-Tour dieser Tage bei der Firma Frei Lacke in Döggingen. Die Geschäftsführer Dr. Rainer Frei und Hans-Peter Frei haben mir das Unternehmen vorgestellt. Als Bürgermeisterkandidat ist mir eine gute langfristige Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen und der Stadt sehr wichtig.

17.9.2017: Der heutige Sonntag stand ganz im Zeichen der Musik. Nach dem Blosmusikfestival war ich heute Mittag beim Singnachmittag der Singgemeinschaft Waldhausen.

16.9.2017: Haustürbesuche bei jedem Wetter, heute morgen bei Sonne am Palmbuck in Bräunlingen und heute Mittag bei Regen in Döggingen. Die Bürger freuen sich über den Besuch. Mittags war ich beim Familientag in der Bräunlinger Stadthalle.

 

15.9.2017: Besuch heute im städtischen Kindergarten. In der kommenden Woche bin ich bei den katholischen Kindergärten in Bräunlingen und Döggingen. Wichtige Institutionen für Bräunlingen und für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

14.9.2017: Haustürbesuche gestern in Bruggen wie hier bei Familie Hall. Die Themen Busanbindung und fehlender Kinderspielplatz beschäftigt viele Bürger. Auch Bruggen braucht einen Kinderspielplatz, nachdem wir hier knapp 20 Kinder haben.

12.9.2017: Interessanter Austausch beim TC Bräunlingen. Rund 20 Mitglieder sind gestern ins Tennisheim gekommen, um mit mir über die Entwicklung der Stadt zu diskutieren.

10.9.2017: Auf dem Altstadtfest der Stadtkapelle Bräunlingen habe ich heute mit Pfarrer Walter Eckert und Gemeinderat Hannes Wehinger Mittag gegessen.

7.9.2017: Heute habe ich auf meiner Hausbesuchstour alle Haushalte in Mistelbrunn besucht. Dabei habe ich auch einen der jüngsten Einwohner im Ort bei Familie Marx getroffen.

6.9.2017: 1000. Haustürbesuch heute in Bräunlingen! Besonderes Highlight war der Besuch zum 1. Geburtstag einer jungen Bräunlingerin.

5.9.2017: Hausbesuchs-Tour heute am Bregenberg in Bräunlingen. Wie hier Familie Lehmann habe ich viele Bürgerinnen und Bürger getroffen. Ich war nun im gesamten Gebiet Bregenberg unterwegs. Für den Bereich Palmbuck hat es leider nicht mehr gereicht, das hole ich aber nach.

2.9.2017: Hausbesuchs-Tour heute in Bräunlingen. Den ganzen Tag war ich heute in der Zähringerstadt unterwegs. Frau Rimmele kümmert sich als Anwohnerin um den Blumenschmuck am Kelnhofplatz, klasse.

1.9.2017: Um aktuelle Themen aus Döggingen, die auch mit dem Bund zusammenhängen ging es gestern bei der Wanderung der CDU mit Thorsten Frei MdB. Ein Schwerpunkt waren dabei die Verkehrsprojekte mit dem Bau der 2. Brücke über die B31 aber auch die Elektrifizierung der Höllentalbahn. Vor Ort haben wir uns auch über die Ökokontomaßnahmen am Eulenberg informiert, sowie an der Gauchachschule über anstehende Maßnahmen.

31.8.2017: Trotz strömenden Regen war ich heute Mittag im Wohngebiet "Im Gupfen" in Bräunlingen unterwegs und habe mehr als 100 Haushalte besucht. Viele Bürger haben mir dabei auch ihre Anregungen und Ideen mich mitgegeben, würde überall sehr positiv aufgenommen.

31.8.2017: Firmenbesuch bei Griwecolor in Döggingen. Ein innovatives mittelständisches Unternehmen. Die Geschäftsführer haben mir einen guten Überblick über das Produktportfolio gegeben, besonders interessant ist die Herstellung von Antidröhnmasse, zur Lärm- und Schallreduktion in Hochgeschwindigkeitszügen.

29.8.2017: Hausbesuchs-Tour gestern in Waldhausen. Guido Scherzinger hat bei meinem Besuch seinen Garten gezeigt, in dem viele Sorten Gemüse und Salat gedeihen, die ich gleich probieren dürfte.

28.8.2017: Unternehmensbesuch bei der Firma Küpper-Weißer in Bräunlingen. Geschäftsführer Paul Rosenstihl hat mir einen Einblick in die Unternehmensentwicklung und Herausforderungen gegeben. Zum Produktportfolio gehören nicht nur Winterfahrzeuge sondern auch Kehrmaschinen und vieles mehr.

27.8.2018: Besuch auf dem Naturparkmarkt im Rahmen des Brunnenfestes in Döggingen. Viele Aussteller aus Döggingen und der Region präsentieren sich heute, darunter auch Susanne Faller mit ihrem Donysishof.

26.8.2018: Eröffnung beim Dögginger Brunnenfest mit Thorsten Frei MdB. Klasse was die sieben Dögginger Vereine auf die Beine gestellt haben.

Firmenbesuch bei der Spedition Julius Mayer in Bräunlingen 

23./24.8.2017: Hausbesuchs-Tour in Döggingen und Bräunlingen. Heute konnte ich die Marke von 500 Hausbesuchen knacken. Ich freue mich über die positiven Rückmeldungen und angenehmen Gespräche.

22.8.2017: Hausbesuchs-Tour in Unterbränd

Dieser Tage war ich bei Armin Beck, Geschäftsführer der Firma Dynacast. Bei einem Firmenrundgang konnte ich mich über das Produktportfolio, aber auch die Zukunftspläne informieren. Klasse, was es alles für innovative Unternehmen in Bräunlingen gibt.

20.8.2017: Rund um das Thema Inline Hockey ging es heute bei meinem Besuch bei Hock'n'roll in Bräunlingen.

19.8.2017: Um 0:05 Uhr habe ich heute meine Bewerbungsunterlagen für die Bürgermeisterwahl in Bräunlingen im Rathausbriefkasten eingeworfen.

17.8.2017: On Tour Bürgermeisterwahl - Hausbesuche auf dem Galgenberg. Ich freue mich über viele freundliche und positive Gespräche.

16.8.2017: Sommerfest des VDK im Seniorenzentrum. Hat mich sehr gefreut hier viele ältere Mitbürger kennenzulernen. Auch hatte ich die Möglichkeit das Seniorenzentrum zu besichtigen - eine wichtige Einrichtung für Bräunlingen 

16.8.2017: On Tour Bürgermeisterwahl - Heute habe ich mit den Hausbesuchen begonnen. Ich war in Döggingen und Bräunlingen unterwegs und konnte mehr als 100 Haushalte besuchen. Die Resonanz war sehr positiv. Mein Ziel ist es möglichst viele Haushalte in den nächsten Wochen zu besuchen.

14.8.2017: Gartenfest in Bruggen - ein schönes und geselliges Fest. Kompliment an die Landjugend Bräunlingen, die das Fest jedes Jahr veranstaltet.

Ludwig Kellner, Geschäftsführer der Firma Bedrunka-Hirth, plant nicht nur sein Unternehmen in den nächsten Jahren zu erweitern, sondern setzt auch auf das Thema Industrie 4.0. Bei einem Rundgang konnte ich die verschiedenen Standbeine des Unternehmens kennenlernen, das vorwiegend im Bereich der Betriebseinrichtungen unterwegs ist.

Rund um das Thema Umwelt und Energie ging es die Tage beim Besuch des Umweltbüros im Städtedreieck. Dr. Gerhard Bronner hat mir dabei einen Überblick über die verschiedenen Projekte gegeben. Wir brauchen eine gute Balance zwischen Naturschutz und Naturnutzung.

Sehr unterstützenswert ist aus meiner Sicht das Projekt Innenentwicklung, das auch vom Land gefördert wird, und das neue Potentiale aufzeigen soll.

Große Pläne hat der FC Bräunlingen mit dem Bau einer Flutlichtanlage, aber auch dem Bau eines neuen Kunstrasenplatzes. Vorsitzender Patrick Gemeinder hat mir die Pläne hierzu vorgestellt.

Das Vorhaben macht mir einen guten und durchdachten Eindruck.  Der Verein legt sich hier mächtig ins Zeug, klasse.  

Bei der Firma MTS Scherzinger konnte ich mich nicht nur mit Geschäftsführer Karlheinz Scherzinger und Norbert Schmid austauschen, sondern auch bei einem Rundgang das Unternehmen kennen lernen. Die Firma hat die letzten Jahre eine beeindruckende Entwicklung hinter sich. Immer schwieriger wird es Fachkräfte zu finden und nach Bräunlingen zu holen. Stadt und Unternehmen müssen hier an einem Strang ziehen.

Feuerwehrfest. Über aktuelle Themen der Feuerwehr in Bräunlingen könnte ich mich am Rande des Feuerwehrfestes mit Abteilungskommandant Christoph Barth und Gesamtkommandant Martin Frey austauschen. Auch die beengte Raumsituation sowie der Feuerwehrbedarfsplan waren dabei Thema. Ich weiß die Arbeit um die Arbeit der Feuerwehr und will diese als Bürgermeister unterstützen.

28.7.2017: Annafest heute in Unterbränd. Nach dem Patrozinium ging es zum Strandcafe Unterbränd, wo die Stadtkapelle Bräunlingen ein Konzert gegeben hat. Beim Böhmischen Traum hat es sich Pfarrer Walter Eckert nicht nehmen lassen selbst zu dirigieren. Ein schöner Abend auch mit tollem Blick zum Kirnbergsee.

27.7.2017: Richtfest für das neue Bürgerhaus in Unterbränd. Das Bürgerhaus wird eine Bereicherung für die Bürger, Vereine aber auch die Touristen in Unterbränd. Eröffnung soll im April 2018 sein.

Austausch mit den Fraktionen - Mir ist es auch wichtig mit den Gemeinderatsfraktionen ins Gespräch zu kommen. Ich stehe für eine überparteiliche sachliche gute Zusammenarbeit. Mit CDU, FDP und Gruppe 84 habe ich mich bereits ausgetauscht. Das Bild entstand mit der FDP am Bregenberg.

26.7.2017: Einen interessanten Austausch hatte ich bei der Firma Straub Verpackung in Bräunlingen mit den Geschäftsführern Dr. Steffen Würth und Alexander Würth. Freue mich über die Investitionen und das Bekenntnis zum Standort Bräunlingen. Für mich als Bürgermeisterkandidat ist klar: Wirtschaftsförderung muss zur Chefsache gehören

24.7.2017: Nach dem Ortsrundgang in Bruggen habe ich mich mehr als 40 Bürgerinnen und  Bürgern im Dorftreff vorgestellt. Eine klasse Resonanz. Die Bürger treiben vor allem die Themen Verkehrsanbindung und Landwirtschaft um. Der Dorftreff ist eine klasse Einrichtung.

24.7.2017: In Bruggen habe ich heute Station gemacht und war beeindruckt von der großen Resonanz. Rund 20 Bürger sind mit mir trotz Regen durch den Ort gelaufen. Vorbildlich ist auch die Energieversorgung per Nahwärme.

20.7.2017: Ortsrundgang Nummer fünf gestern in Unterbränd. Mehr als 10 Bürger haben mir ihr Unterbränd gezeigt. Größte Baumaßnahme im Ort ist der Bau des neuen Bürgerhauses. Ein wichtiges Thema ist in Unterbränd der Tourismus. Am Kirnbergsee haben wir uns hier über die aktuelle Situation aber auch Probleme informiert. Kurios ist der neue Hydrant am See, den die Feuerwehr nicht benutzen darf. Zum Abschluss ging es ins Hotel Sternen-Post, wo mehr als 25 Bürger kamen.

19.7.2017: Beim Ortsrundgang in Döggingen, bei dem auch einige Gemeinderäte und Ortschaftsräte teilgenommen haben, ging es um den Nahverkehr, die Verkehrssituation, den Kindergarten, aber auch den Erhalt und Investitionen in die Grundschule. Zum Bürgergespräch in den Kuhstall kamen mehr als 30 Bürgerinnen und Bürger, um mit mir zu diskutieren.

18.7.2017: Die Stadtsanierung, Belebung der Innenstadt, Ärzteversorgung aber auch die Verkehrssituation sowie die Frage nach dem alten Hallenbad waren gestern Thema beim Ortsrundgang und anschließenden Bürgergespräch in Bräunlingen.

17.7.2017: Interessantes über die Bräunlinger Stadtgeschichte könnte ich bei der Brunnenwanderung des Kulturfördervereins erfahren. 

16.7.17: Festlich geschmückt war es heute überall in Bräunlingen anlässlich des Patroziniums an dem ich gerne auch teilgenommen habe.

15.7.2017: Besuch beim 7. Panoramalauf in Döggingen 

14.7.2017: Besuch in der Backstube der Bäckerei Scherzinger in Bräunlingen. Seniorchef Thomas Scherzinger hat mir die Tage einen interessanten Einblick hinter die Kulissen ermöglicht.

13.7.2017: Zweite Station meiner Tour durch die Ortsteile war Mistelbrunn. Der Breitbandanschluss ist schon vorhanden, im Baugebiet stehen bereits die ersten Häuser. Die Bürger wünschen sich den Anbau ans Rathaus für einen Gemeinschaftsraum. Beim anschließenden Bürgergespräch im Waldcafé Hensler kamen 20 Bürgerinnen und Bürger und damit rund 25% aller Einwohner aus Mistelbrunn. Eine Traumquote!

13.7.2017: Unternehmensbesuch bei der Druckerei Fleig in Bräunlingen 

10.7.2017: Bürgergespräch in Waldhausen. Was die Bürger bewegt wollte ich bei meinem ersten Bürgergespräch in Waldhausen wissen. Rund 30 Bürger haben die Möglichkeit genutzt mich sich mir auszutauschen. Viele Bürger bewegt die Frage der Bürgerbeteiligung und Information, aber auch die Baumaßnahmen in der Gesamtstadt.

10.7.2017: Vor Ort in Waldhausen. Rund 20 Bürgerinnen und Bürger kamen gestern zum Ortsrundgang (bei 220 Einwohner) und haben mir ihren Ort gezeigt. Wir haben uns über die Hochwassersituation, das Baugebiet, den Anbau an das Bürgerhaus aber auch die Feuerwehr informiert.

9.7.2017: Besuch beim Scheunenkonzert vom Lammchor. Ein tolles abwechslungsreiches Repertoire und klasse Leistung der Sängerinnen und Sänger 

8.7.2017: Kurzer Besuch beim MSC Bräunlingen beim Bregringrodeo. Vorsitzender Martin Schöndienst gab mir einen guten Einblick in die Veranstaltung und den Verein.

8.7.2017: Besuch an der Mountainbike Strecken-Baustelle in Unterbränd. Die Mitglieder des RSV Unterbränd sind derzeit dabei eine Mountainbike Strecke anzulegen. Hierüber konnte ich mich im Gespräch mit einigen Mitgliedern informieren. Klasse, was hier ehrenamtlich gemacht wird.

8.7.2017: Bürgergespräche in Döggingen

Ab 7 Uhr morgens war ich vor der Bäckerei Schorp in Döggingen und konnte viele Bürger aus Döggingen persönlich kennenlernen und mich austauschen.

7.7.2017: Konzert auf dem Kelnhof-Platz

Ein schöner Abend heute mit Blasmusik und der Stadtkapelle Bräunlingen, Jugendkapelle, Bläserkids und Notenhüpfer heute auf dem Kelnhofplatz und dabei viele nette Gespräche

5.7.2017: Viele Bürger haben heute das Gespräch mit mir auf dem Bräunlinger Wochenmarkt gesucht. Ein Thema das immer wieder kam war die Frage nach der Parkplatzsituation und einer Geschwindigkeitsreduzierung in der Altstadt.

4.7.2017: Über die Themen und Herausforderungen in Döggingen habe ich mich mit Herrn Ortsvorsteher Fehrenbacher und seinem Stellvertreter Herrn Weh ausgetauscht. Die Ortsvorsteher und Ortschaftsräte leisten eine wertvolle Arbeit, die ich gerne unterstützen will.

4.7.2017: Einen kurzen Abstecher und Einkauf habe ich bei Frau Bossart in Döggingen gemacht, die in 5. Generation den Gemischtwarenladen führt. Ein wichtiges Standbein für die Nahversorgung in Döggingen

3.7.2017: Heute habe ich das Kaisertörle - die Bräunlinger Stadtbücherei besucht und mich mit der Leiterin Frau Kohlschmidt und Frau Wehinger ausgetauscht. Eine wichtige Einrichtung für die Bürgerinnen und Bürger.

2.7.2017: Besuch auf dem Waldfest in Döggingen.

1.7.2017: Mein Vorstellflyer für Sie.

Gemeinsam mit Freunden, Verwandten und dem Kirchenchor Bachheim haben wir in der Stadt und allen Ortsteilen meinen Kandidatenflyer verteilt.

1.7.2017: Heute Nachmittag war ich in der Bräunlinger Altstadt unterwegs und habe das Straßenfussballturnier der Ministranten besucht. Klasse was hier alles auf die Beine gestellt wird, eine tolle Jugendarbeit.

1.7.2017: Um kurz nach 7 Uhr morgens habe ich meinen Infostand bei der Metzgerei/Feinkost Faller aufgebaut. Seniorchef Reinhard Faller und Juniorchef Johannes Faller haben mir ihre Metzgerei gezeigt und wir konnten uns über das Thema Nahversorgung in Bräunlingen aber auch Anliegen des Einzelhandels austauschen. Vielen Bürgern konnte ich mich bei meinem Infostand vorstellen. Ich freue mich über die vielen positiven Reaktionen, die ich bekommen habe, aber auch die Anregungen für die künftige Entwicklung der Gesamtstadt.

30.6.2017: Besuch beim Heimat- und Trachtenabend am Kelnhof-Platz. Interessante Einblick in die Tradition und Kultur auf der Baar. Viele interessante Gespräche mit Bürgern.

29.6.2017: Mein erster Besuch als Gast im Bräunlinger Gemeinderat.

 

27.6.2017: Heute habe ich meine Kandidatur erklärt.Ich freue mich über die positive Resonanz auf meine Kandidatur und die Gespräche.

 

Die ersten Termine für die Infostände stehen fest. Samstag, 1. Juli ab 7.30 Uhr vor Feinkost Faller in Bräunlingen, Mittwoch 5. Juli ab 8 Uhr auf dem Wochenmarkt und Samstag, 8. Juli ab 7 Uhr bei der Bäckerei Schorp

Micha Bächle

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Micha Bächle

E-Mail